Israel Reisen

Reisetipps für noch mehr Erholung und Spaß

Israel kann eigentlich das ganze Jahr über bereist werden. Wer sich jedoch an die folgenden Reisetipps hält, dem wird der Aufenthalt nicht nur sehr viel mehr Freude bereiten können, die Reisetipps sorgen auch dafür, dass man sich in seinem Urlaub viel besser entspannen und erholen kann:
Rundreisen sollten allein schon wegen dem Klima nicht im Hochsommer unternommen werden. Hier eignet sich der Frühling und der Herbst viel besser. Das zum Teil sehr subtropische Wetter kann bei langen und anstrengenden Wanderungen schnell auf den Kreislauf schlagen. Im Vorfeld sollte der jeweilige Gesundheitszustand von einem Arzt geprüft werden.

Wer sich in Israel auf die Suche nach einer großen Pflanzenwelt machen möchte, dem sei gesagt, dass Israel aufgrund seiner hohen Temperaturen kaum über Pflanzen verfügt. Die einzigen Pflanzen, die zum Beispiel an einem Hotel blühen, sind alle von Menschenhand angelegt worden.
Dafür kann man auf Rundreisen durch Israel noch heimische Tiere in speziell dafür errichteten Naturreservaten besichtigen. Hier leben zum Beispiel Wölfe, Hyänen, Steinadler, Wildkatzen und Skorpione.

Auf Rundreisen sollte man in jedem Fall darauf achten, den Körper vor der direkten Sonneneinstrahlung zu schützen. Ebenso sollte man immer daran denken, dass wenn man Museen oder Sehenswürdigkeiten besichtigt, die Haut sehr gut bedeckt ist.